Seit mehr als 40Jahren Derkum Modellbau

Im Jahre 1971 setzte der Kölner Architekt Hans Derkum zusammen mit seiner Frau Ingeborg in die Tat um, wovon viele Menschen nur träumen.

Er machte sein Hobby zum Beruf und gründete ein Modellbau Fachgeschäft. Als leidenschaftlicher Hobby Pilot hatte er dabei eigentlich nur im Sinn durch das zunächst nebenberuflich betriebene Engagement für seine Vereinskollegen und sich, das benötigte Modellbaumaterial zu beschaffen. Auch die Architektur Kollegen wurden nicht vergessen, und so fand man im Geschäft auch ein entsprechendes Sortiment zur Deckung des Bedarfs für den Architekturmodellbau.

Schnell stellte sich heraus, dass ein gut sortiertes Modellbau Fachgeschäft in Köln schon lange gefehlt hatte. In den 70er Jahren, als Modellbau wirklich bedeutete Modelle zu bauen, war der Bedarf an Balsaholz, Spannpapier und Klebstoffen riesig. Nach kurzer Zeit lieferte Graupner fast wöchentlich große Mengen Spannlack in allen möglichen Farben nach Köln. Und so dauerte es nur knapp zwei Jahre bis der Architekt zum hauptberuflichen Modellbauer wurde.

Damals wie heute.... das Geschäft wird mittlerweile in der zweiten Generation von Sohn Horst Derkum geführt stehen Fachberatung und Kundenservice im Vordergrund des Handelns. Aus einem kleinen Modellbau Fachgeschäft wurde ein Unternehmen mit sechs fest angestellten Mitarbeitern. Der Verkauf findet heute nicht mehr nur vor Ort statt, sondern Derkum Modellbau ist auf allen großen Fachmessen von der Intermodellbau Dortmund, über Karlsruhe bis hin zur Modellbaumesse Bodensee in Friedrichshafen vertreten.

In immer größerem Umfang nutzen die Kunden auch die Einkaufsmöglichkeit über den Derkum-Online-Shop. Hier wird bekannte Markenware von den führenden Herstellern zu einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis angeboten. Dabei schätzen die Versandkunden vor allem die hohe Lieferbereitschaft und die extrem schnelle Versendung.

Lade ...